Fensterputzgerät Fensterputzgerät

Fensterputzen ohne Schlieren

Streifenfrei saubere Fenster

Fensterputzen ohne Schlieren

Fensterputzen ohne Schlieren und Streifen ist einfach. Alles was man braucht sind ein paar kleine Tipps, das richtige Werkzeug, ein paar Hausmittel und etwas Zeit. Wir zeigen Ihnen warum Schlieren und Streifen entstehen und helfen Ihnen mit ein paar einfachen Hinweisen, damit Sie glänzende und streifenfrei Fenster bekommen.

Fensterputzen ohne Schlieren und Streifen ist einfach. Alles was man braucht sind ein paar kleine Tipps, das richtige Werkzeug, ein paar Hausmittel und etwas Zeit. Wir zeigen Ihnen warum Schlieren und Streifen entstehen und helfen Ihnen mit ein paar einfachen Hinweisen, damit Sie glänzende und streifenfrei Fenster bekommen.

Bei Sonne sollte man möglichst auf das Fensterputzen verzichten. Der Grund ist eben so einfach wie einleuchtend. Durch die direkte Sonneneinstrahlung trocknet das Schmutzwasser beim Fensterputzen schneller.

Beim Fensterputzen wird normalerweise mit einem Gummiabzieher oder einem anderen Fensterreinigungsgerät das Schmutzwasser abgezogen.

An den Rändern der Gummilippen bildet sich ein kleiner, kaum sichbarer Wasserstreifen. Wenn dieser zu schnell eintrocknet, wird der Kalk und Schmutz im Wasser gut sichtbar und es entstehen folglich Streifen.

Das Problem hängt folglich mit Zeit, Kalk und Wasser zusammen und dieses kann man chemisch oder mechanisch lösen.

Fensterputzen ohne Schlieren bei Sonne

Ja, das Fensterputzen mit direkter Sonneneinstrahlung ist schwierig, aber bestimmt nicht unmöglich. Oder glauben Sie, dass professionelle Fensterputzer bei Sonnenschein nicht arbeiten? Wohl kaum.

Fensterputzen ohne Schlieren

Falls Sie auch bei Sonnenschein das Fensterputzen ohne Schlieren hinkriegen möchten, befolgen Sie folgende Tipps:

Verwenden Sie Spülmittel und kaltes Wasser. (Das kalte Wasser verdunstet weniger schnell).

Setzen Sie den Gummiabzieher ohne Druck ein und trocknen Sie nach jedem Abziehen die Gummilippe mit einem Lappen gründlich ab.

Arbeiten Sie möglichst schnell. Sie sollten nicht erst alle Fenster einschmieren und erst dann alle Fenster abziehen, sondern ziehen Sie das Schmutzwasser direkt nach dem Einwaschen mit der Gummilippe ab.

Nachdem Abwischen polieren Sie das Fenster mit einem Lederlappen - fertig.

Unser Tipp: Falls Sie besonders hartes Wasser haben, hilft Zitrone oder Zitronenessenz. Zitronen löst Kalk besonders gut auf.

Unser Fazit: Es braucht etwas Übung mit dem Gummiabzieher richtig umzugehen, um das Fensterputzen wirklich ohne Schlieren und Streifen hinzukriegen. Wer ungeübt ist, kann mit einem Kärcher Fenstersauger auch bei Sonne streifenfrei Fenster putzen.

Fenster putzen Hausmittel

Es gibt schönere Tätigkeiten als Fenster putzen und wer möchte schon zu viel Zeit für seine Fenster aufbringen, wenn es auch anders geht. Wir zeigen Ihnen welche Hausmittel wirken.

Helfen Hausmittel wie Zeitungspapier oder sollte man doch eher zu einem teuren Fenstersauger greifen? Wir zeigen Ihnen wie es die Profis machen und worauf es wirklich an kommt. Auf der Seite "Fenster putzen Hausmittel" haben wir Ihnen die besten und günstigsten Hausmittel zusammengestellt. Das Beste Hausmittel ist und bleibt Spülmittel und ein klassischer Gummiabzieher. Bei der Anwendung müssen aber ein paar kleine Tricks berücksichtig werden:

Hier weiterlesen: Streifenfrei Fenster putzen: Die besten Hausmittel im Vergleich.

Tipp: Essig oder Brennspiritus

Essig oder Spiritus helfen um Schlieren und Streifen beim Fensterputzen zu vermeiden. Der Grund liegt in der physikalischen Eigenschaft von Wasser. Die Wasserspannung kann mir Spiritus und Essig reduziert werden.

Fenster putzen ohne Schlieren

Dank Essig oder Spiritus kann sich Wasser weniger einfach sammeln, es verteilt sich folglich besser. Dank diesem Prinzip verteilen sich auch die kleinen Wasserränder an den Enden der Gummiabziehlippe besser.

Natürlich reduziert sich dadurch nicht der Kalk oder die Schmutzreste auf dem Fenster, aber dadurch, dass sich diese besser verteilen, sind dies kaum sichtbar und vor allem, es entstehen keine sichtbaren Wasserstreifen.

Unser Tipp: Geben Sie dem Wasser einfach einen guten Schuss Essig bei. Spiritus hat dieselbe Wirkung, ist aber etwas heikler im Umgang.

Unser Fazit: Profis brauchen weder Essig noch Spiritus. Diese sind im Abziehen des Schmutzwassers aber auch viel geübter. Wer auch bei Sonne ohne Schlieren Fenster putzen möchte, ist mit Essig und Spiritus gut beraten.