Fensterputzgerät Fensterputzgerät

Fenster putzen

Tipps und Hausmittel für das Fensterputzen

Vergessen Sie Hausmittel wie Zeitungspapier. Richtig Fenster putzen ohne Streifen und Schieren ist mit kleinen Tipps und günstigen Hausmitteln leicht. Sparen Sie Zeit, Nerven und Geld. Benutzen Sie Spülmittel und einen Gummiabzieher. Sie können übrigens auch bei Sonnenschein streifenfrei putzen. Wir zeigen Ihnen welche Hausmittel und Tipps wirklich was taugen.

Fenster putzen Hausmittel

Es gibt schönere Tätigkeiten als Fenster putzen und wer möchte schon zu viel Zeit für seine Fenster aufbringen, wenn es auch anders geht. Wir zeigen Ihnen welche Hausmittel wirken.

Helfen Hausmittel wie Altpapier oder sollte man doch eher zu einem teuren Fenstersauger greifen? Wir zeigen Ihnen wie es die Profis machen und worauf es wirklich an kommt. Auf der Seite "Fenster putzen Hausmittel" haben wir Ihnen die besten und günstigsten Hausmittel zusammengestellt. Das Beste Hausmittel ist und bleibt Spülmittel und ein klassischer Gummiabzieher. Bei der Anwendung müssen aber ein paar kleine Tricks berücksichtig werden:

Hier weiterlesen: Streifenfrei Fenster putzen: Die besten Hausmittel im Vergleich.

Mit einem Fenstersauger von Kärcher können Fenster tatsächlich wesentlich schneller als herkömmlich und insbesondere ohne Streifen und Schlieren gereinigt werden. Dies ist wohl auch der Grund, wieso die Fenstersauger beispielsweise bei Amazon zu den meistverkauften Haushaltsgeräten zählen.

Fenster putzen mit Essig ist besonders gut um Schlieren und Streifen zu vermeiden. Dank dem Essig können sich beim Abziehen mit dem Gummiabzieher weniger Wasserstreifen an den Rändern der Gummilippe bilden.

Mit Essig im Wasser reduziert sich die Kalkablagerung und entsprechend können auch kaum Streifen beim Fensterputzen entstehen.

Falls Sie besonders hartes Wasser haben, sich folglich viel Kalk im Leitungswasser befindet, kann auch mit Essigessenz arbeiten.

Dank der höheren Konzentration wirkt Essigessenz deutlich besser, riecht aber auch etwas unangenehm beim Putzen. Der Gestank ist aber nach ein paar Minuten kaum mehr zu riechen.

Hier weiterlesen: Fenster putzen mit Essig.

Fenster putzen Zeitung

Fenster putzen mit Zeitungen war vor vielen Jahren durchaus sinnvoll. Damals gab es auch nicht günstige und gute Reinigungstücher. Heute müssen wir vom Gebrauch von Zeitung eher abraten

Zeitungen sind natürlich mit Druckerschwärze bedruckt. Bei der Produktion von Zeitungspapier wird der Druckerschwärze Spiritus beigefügt, dieser löst sich beim Fensterputzen und reinigt so zuverlässig Verschmutzungen auf dem Fenster. Aber warum eigent sich Zeitung dann trotzdem nicht um Fenster zu putzen? Wie Antwort liegt bei den Fensterrähmen.

Hier weiterlesen: Fenster putzen mit Zeitungspapier.

Fenster putzen mit Spiritus

Ein alt bekanntes Hausmittel zum Fenster putzen ist Spiritus. Bei Spiritus oder Brennspiritus handelt es sich um eine Flüssigkeit mit einem sehr hohen Gehalt an Alkohol und somit ohne zusätzliche Chemie auskommt.

Dank Spiritus verdunstet das Wasser schneller und die Fenster lassen sich streifenfrei und ohne Schlieren reinigen.

Hier weiterlesen: Fenster putzen mit Spiritus.

Fenster putzen Kärcher

Die neuste Methode um Fenster zu putzen ist mit einem Sauggeräte von Kärcher. Die Methode ist einfach: Der Fenstersauger von Kärcher saugt das Schmutzwasser beim Putzen der Fenster über eine Gummilippe ein, bevor Striemen und Streifen entstehen können.

Inzwischen Fenster putzen mit einem Kärcher Fenstersauger so beliebt, dass die Geräte zu den absoluten Bestsellern in jedem Bauhaus zählen. Natürlich gibt es bereits Konkurrenzprodukte von Leifheit und Vileda, aber der Fensterputzer von Kärcher ist das mit Abstand beliebteste Produkt auf dem Markt. Natürlich eignet sich der Reiniger eher für Fensterputz-Anfänger. Wer geübt ist, kann mit einem einfachen Gummiabzieher genau so streifenfrei Fenster reinigen.

Hier weiterlesen: Fenster putzen mit Kärcher.

Fenster putzen mit Abzieher

Fenster putzen mit Abzieher ist die einzige Variante, wie sich Fenster richtig reinigen lassen. Beim Fensterputzen ist es nämlich wichtig, dass die Fenster nach dem wegwaschen vom Schmutz da Putzwasser so rasch wie möglich vollständig abgezogen wird. Das funktioniert nur mit einem Abzieher mit einer guten Gummilippe.

Hier weiterlesen: Fenster putzen mit Abzieher.

Fenster putzen Kärcher

Seit der Erfindung vom Kärcher Fenstersauger gibt es endlich ein Gerät, mit dem sich Fenster schnell und streifenfrei putzen lassen. Ein solches Gerät zum Fensterputzen erlaubt es, die Fenster wie ein Profi zu reinigen. weiterlesen.

Fenster putzen nach Mondkalender

Ohne Mond gäbe es keine Gezeiten auf der Erde. Die Anziehungskraft des Mondes wirkt sich auf alle Bereiche unseres Lebens aus. Viele Menschen sind überzeugt, dass der Mondkalender, resp. die einzelnen Phasen des Mondes auch bei der Reinigung eine Rolle spielen.

Seit Jahrhunderten wird der Mondkalender besonders in der Landwirtschaft eingesetzt und seit den 80er Jahren setzen immer mehr Menschen den Mondkalender ein, um ganz alltägliche Arbeiten gezielt an Daten zu erledigen, in welchen die Mondphase die jeweilige Tätigkeit unterstützt. Nachfolgend finden Sie die idealen Daten um gem. Mondkalender die Fenster zu putzen.

Hier weiterlesen: Fenster putzen im Winter.

Fenster putzen bei Sonne

Weit verbreitet ist die Meinung, dass man bei Sonne nicht Fenster putzen soll. Zu gross ist das Risiko, dass sich aufgrund der Sonneneinstrahlung beim Fensterputzen Streifen und Schlieren bilden. Das stimmt natürlich nicht. Das Sonnenlicht ist nicht der Grund, wenn sich Fenster nicht streifenfrei putzen lassen. Wenn man beim Putzen genügend schnell ist, kann man die Fenster auch putzen wenn die Sonne scheint.

Hier weiterlesen: Fenster putzen bei Sonne.

Fenster putzen im Winter

Fenster putzen im Winter ist im allgemeinen möglich. Ja, man kann auch bei niedrigen Temperaturen ohne Schlieren und Streifen seine Fenster putzen. Aufgrund der Temperaturen und der niedrigen Luftfeuchtigkeit gibt es ein paar Tipps zu beachten.

Der wohl wichtigste Tipp ist, dass es im Winter doppelt so schwer ist, mit direkter Sonnenstrahlung Fenster zu putzen, da das Wasser noch schneller trocknet und je schneller das Schmutzwasser beim Fensterputzen verdunstet, desto schneller entstehen Schlieren und Streifen. Wir zeigen wie auch Leihen ohne Probleme ihre Fenster im Winter putzen können.

Hier weiterlesen: Fenster putzen im Winter.

Fensterputzen ohne Schlieren

Kennen Sie das Problem? Wie kann man das Fensterputzen ohne Streifen und Schlieren hinkriegen? Die Antwort ist davon abhängig welche Methode Sie einsetzen um Fester zu putzen.

Der beste Tipp gegen Streifen beim Fensterputzen ist die Fenster nicht bei direkter Sonneneinstrahlung zu putzen. Die Sonne trocknet das Schmutzwasser, welches beim Fensterputzen entsteht so schnell ein, dass sich Schlieren und Striemen bilden. Es gibt aber noch sehr viel mehr Tipps. Was taugen die neuen Fenstersauger von Kärcher oder wie kann man trotz Sonnenschein die Fenster richtig und streifenfrei reinigen?

Hier weiterlesen: Fensterputzen ohne Streifen und Schlieren, die besten Tipps für das Fensterputzen.

Fenster putzen wie oft

Wie oft sollte man pro Jahr Fenster putzen? Die Antwort auf die Frage ist davon abhängig wie stark das jeweilige Fenster tatsächlich verschmutzt wird. In den meisten Haushalten werden die Fenster 2 bis 3 Mal pro Jahr gereinigt.

Entscheidend ist, ob das Fenster direkt dem Wetter ausgesetzt ist, oder ob das Fenster vielleicht dank einem Vordach gut vor Wind und Wetter geschützt ist. Fenster in gewerblichen Bereichen werden in Regel wöchentlich geputzt.

Hier weiterlesen: Wie oft Fenster putzen Sinn macht, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Anwendung und Bedienung Fensterreiniger © Matthias Enter / Fotolia.com

Am besten und schnellsten lassen sich Fenster mit einem Fenstersauger putzen. Wie das funktioniert erfahren Sie am einfachsten im nachfolgenden Video.

Natürlich gilt dieser Hinweis nicht für Profis, sondern für doch eher ungeübte Fensterputzer wie wir es selber sind: weiterlesen

Streifenfrei Fenster putzen © Matthias Enter / Fotolia.com

Das Fenster streifenfrei putzen zu können ist mit ein paar einfachen Tipps und Hausmitteln auch für Ungeübte möglich.

Wir zeigen Ihnen wie Sie schnell und einfach jedes Fenster streifenfrei reinigen können, ohne dabei zu viel Zeit zu verschwenden.

Wer möchte den schon viel Zeit in die Fensterreinigung investieren? weiterlesen

Dampfreiniger Fenster putzen © Matthias Enter / Fotolia.com

Mit einem Dampfreiniger kann man selbstverständlich Fenster putzen, aber nicht besonders gut. Hartnäckiger Verschmutzungen lassen sich mit dem Dampfreiniger nur schwer reinigen.

Wer aber schon einen Dampfreiniger hat und nicht extra einen Fenstersauger kaufen möchte, kann natürlich versuchen die Fenster so zu reinigen. Wir schlage eine andere Lösung vor: weiterlesen

Fenster putzen Microfaser

Fenster putzen mit Microfasern ist sehr beliebt. Die Reinigungstücher gibt es in allen Varianten, ja selbst Microfaserhandschuhe werden für das Fensterputzen eingesetzt. Der Grund liegt in der Verarbeitung der Microfasertücher.

Falls Sie Fenster mit Microfasertüchern putzen, benötigen Sie weniger Reinigungsmittel und auch weniger Zeit, als mit einem Baumwolltuch. Viele haben Angst, dass die Microfasern Kratzer auf den Fenstern hinterlassen.

Hier weiterlesen: Fenster putzen mit Microfasern.

Jemako Fenster putzen © Matthias Enter / Fotolia.com

Jemako bietet sehr beliebte Fensterreiniger. Wir zeigen Ihnen welche Produkte es gibt und wie man mit den Produkten von Jemako richtig Fenster putzen kann.

Selbstverständlich finden Sie auch die aktuelle Preisliste um die Produkte von Jemako online kaufen zu können: weiterlesen

Fenster putzen Klarspüler

Fenster putzen mit Klarspüler ist beliebt, weil der Klarspüler hilft, dass weniger Striemen und Streifen beim Fensterputzen entsteht. Der Klarspüler, welcher eigentlich für die Spülmaschine ist, reduziert die Oberflächenspannung von Wasser. Dank diesem Effekt können sich weniger Tropfen auf den Fenstern bilden und folglich auch weniger Streifen.

Hier weiterlesen: Fenster putzen mit Klarspüler.